Social Media
Grafik Smartphone Visual Social Media

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Diese alte deutsche Redensart scheint auch im Social Media Marketing so aktuell wie nie zuvor zu sein. Fotos haben schon immer einen ganz bestimmten Stellenwert in unserem Leben. Ein Bild zu betrachten ruft andere Gefühle hervor, als einen Text mit viel Fakten und Zahlen zu lesen. Lange Zeit war das wichtigste auf einer Unternehmenshomepage die Aussage, die hinter dem Geschriebenen steckte.

Social Media
Grafik Titelbild Facebook Page

Politische und militärische Auseinandersetzungen finden nicht mehr nur auf dem Schlachtfeld, sondern immer häufiger auch in den sozialen Medien statt. Der arabische Frühling sowie die spanische Revolution waren nur die ersten Vorboten dieser medialen Entwicklung, die den Kriegsschauplatz auch in soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und YouTube tragen.

Social Media
Grafik Video Abrufe Weltweit bis 2012

Die Werbung befindet sich in einem ständigen Wandel. Beeinflusst von verschiedensten Trends und neuesten Erkenntnissen aus diversen Studien steht vor allem die Bewegbildwerbung nie still. Eine neue Blütezeit erlebt die Video-Werbung in erster Linie durch die vielfältigen Möglichkeiten des Web 2.0 und die Social Media Kanäle, wie z.B. Facebook, YouTube und Twitter.

Social Media
Grafik Social Media Recruiting

Viele junge Hochschul- und Universitätsabsolventen nutzen das Social Web nicht nur für private Zwecke, sondern auch bei der Arbeitsplatzsuche. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage von Microsoft Deutschland und Unicom, in der 1.000 Absolventen befragt wurden. Rund 73 Prozent der Befragten sollen demnach das Internet zu Recherchezwecken nutze, um mehr über potenzielle Arbeitgeber zu erfahren.

Social Media
Grafik Social Media Marketing KMU

Die Unternehmer bzw. Marketingverantwortlichen von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) stellen sich häufig die Frage, wie sie Social Media effektiv für das Marketing einsetzen können. Vielerorts fehlt es an Durchblick und der nötigen Erfahrung, wie man die sozialen Medien richtig nutzt und welche Kosten auf die KMU zukommen.

Social Media
Grafik Social TV und interaktives Fernsehen

Wir haben uns in diesem Blogartikel ganz ausgiebig mit dem Thema Social TV befasst. Zunächst möchten wir klären, was Social TV überhaupt ist und welche Möglichkeiten und Chancen es den Konsumenten, TV-Sendern und werbenden Unternehmen bietet. Wo geht zukünftig der Weg des traditionellen Fernsehens und der TV-Werbung hin? Viele Berater und Analysten im Smart TV-Umfeld sprechen darüber, dass 2012 das Jahr von Social TV ist.

Social Media
Grafik Social Media in Kombination mit QR Codes

QR-Codes findet der aufmerksame Bürger nicht mehr nur auf Plakaten in der Fußgängerzone und an beliebten öffentlichen Plätzen. Auch in Zeitungen und Fachmagazinen, auf Produkten, Visitenkarten, Aufklebern und Flyern werden diese immer häufiger abgebildet. Äußerst kreative Formen von QR-Codes finden Sie zudem in unserem Blogartikel „Die tollsten QR-Code Strategien“.

Social Media
Grafik The World of Social Media

Auf YouTube haben wir eine amüsante Parodie auf das Video „Social Media Revolution“ von Erik Qualman & Evan Kutsko gefunden. Es ist absolut sehenswert und nennt neben einigen interessanten Zahlen, Daten und Fakten auch einige skurrile Statistiken rund um Facebook, Twitter und YouTube. Social Media von einer anderen Seite betrachtet, aber überzeugt euch selbst im nachfolgenden Video:

Social Media
Grafik Digital Native

„Was sind eigentlich Digital Natives und wo halten Sie sich im Social Web auf?“ Diese Frage wurde uns schon häufiger gestellt, was uns zu diesem Blogartikel veranlasst hat. Wenn wir unser gesamtes tobesocial Team betrachten, ist es eine gesunde und bunte Mischung aus Anfang 30ern, die sich teilweise selbst als Digital Native oder Geek bezeichnen. Als wichtigste Kriterien zählen hierbei eine große Internetaffinität.

Social Media
Grafik Weltkugel Social Media

Im eigenen Land den Umsatz mithilfe von Social Media Marketing zu steigern, ist eine interessante Herausforderung, die mit erfolgsverprechenden Konzepten und Strategien umgesetzt werden kann. Man kennt sowohl die Plattformen, wie Facebook, Twitter, oder LinkedIn auf denen man sich mit seinem Unternehmen bewegt, als auch die Zielgruppe, die man mit seinem Internetaufritt für sich begeistern möchte.

Seiten