Der Einfluss von Social Media auf Kundenbeziehungen von Unternehmen ist in den letzten Jahren immer stärker gewachsen. Nicht nur, dass durch Social Media die Kunden immer mehr im Mittelpunkt stehen, nie zuvor hatten Konsumenten derartige Möglichkeiten, über Erfolg oder Misserfolg von Kampagnen und Produkten zu bestimmen. Deshalb ist es für Unternehmen wichtiger als je zuvor, eine positive Kundenbeziehung und eine starke Kundenbindung zu erzeugen. Hierfür bietet das Social Media Marketing ein enormes Potenzial.

Kundenzufriedenheit durch Social Media Marketing: 8 Tipps für bessere Kundenbeziehungen  [Infografik]

Bildquelle: Shutterstock.com

Doch um dieses Potenzial voll ausschöpfen zu können, ist es wichtig, grundlegende Prinzipien zu beachten, andernfalls wird durch den Einsatz von Social Media Marketing für die Kundenzufriedenheit unter Umständen das Gegenteil erreicht. Nicht nur Facebook Postings eurer Marke oder Tweets aus eurem Unternehmen sind Teil der Verbesserung der Kundenbeziehungen. Es spielen viele weitere Aspekte des Social Media Marketing eine entscheidende Rolle, wie beispielsweise das Social Media Monitoring, Community Management nah an der Zielgruppe oder auch Social CRM. Wie auch ihr mit eurem Unternehmen die Kundenzufriedenheit durch Social Media Marketing erhöhen könnt, haben wir in einer eigens erstellten Infografik mit 8 Social Media Tipps zusammengefasst.

Studien zur Kundenzufriedenheit: Social Media Marketing für besseren Service

Bevor wir euch die Social Media Infografik präsentieren, noch ein paar wenige, grundlegende Dinge: Eine Studie des ECC Köln nennt sieben Bereiche für eine hohe Kundenzufriedenheit, wie den Zahlungsablauf beim Kauf, das Sortiment, Versand und Lieferung sowie den Service. Da verwundert es, dass laut dieser Befragung Unternehmen ausgerechnet beim Service noch den größten Nachholbedarf haben. McKinsey stellt heraus, dass für eine hohe Kundenzufriedenheit insbesondere der Service nach dem eigentlichen Kauf eine hohe Relevanz hat, also der sogenannten After-Sales-Service.

Neben der Pflege von Kundenbeziehungen hat der Einsatz von Social Media Marketing einen großen Einfluss auf die Reputation und das Image des Unternehmens, der Marke und des Produkts. Hier wird auch wieder klar, dass Unternehmen Aktivitäten in sozialen Netzwerken bewusst steuern müssen. Wir empfehlen hierfür bestimmte Grundsätze und Strategien, um auf Social Media Plattformen erfolgreich zu sein.

Social Media Marketing für mehr Kundenzufriedenheit: 8 Social Media Tipps in einer tobesocial Infografik

Wenn unsere Online Redaktion auf Recherchetouren im Social Web unterwegs ist, findet sie eigentlich immer Negativbeispiele, welche zentrale Prinzipien im Umgang mit Kunden auf Facebook & Co. missachten. Das Netz reagiert dabei meist auf eine extreme Art und Weise. Dies kann das Image von Unternehmen nachhaltig beschädigen. Wir möchten euch eine Hilfestellung bieten, einen Leitfaden in Form einer Infografik, welche die Dos und Don’ts im Umgang mit Kunden auf Social Media Kanälen nennt und Empfehlungen gibt, die damit aufkommenden Herausforderungen zu meistern.

Social Media Marketing bietet enorme Potenziale eine hohe Kundenzufriedenheit zu erzeugen und diese gleichzeitig transparent nach außen zu tragen. Das klassische Empfehlungsmarketing lebt von zufriedenen Kunden und vom Teilen dieser Zufriedenheit mit anderen möglichen Konsumenten oder Fans. Die folgende Infografik von tobesocial umfasst 8 Social Media Tipps und Verhaltensweisen für Unternehmen in Sozialen Netzwerken zur Etablierung von langfristigen und erfolgreichen Kundenbeziehungen.

Infografik: Kundenzufriedenheit durch Social Media Marketing: 8 Tipps für bessere Kundenbeziehungen [Infografik]

Als Leser unseres Artikels „Kundenzufriedenheit durch Social Media Marketing: 8 Tipps für bessere Kundenbeziehungen [Infografik] könnten dich auch folgende Beiträge der Social Media Agentur tobesocial interessieren:

 

Kategorie: