Studien
2017 Social Media Industriereport – Das sagen Werbetreibende über ihre Nutzung von Social Media Kanälen

Was zunächst von Werbetreibenden belächelt wurde, ist schon längst nicht mehr wegzudenken: Ohne Social Media Marketing läuft’s nicht! Logisch, kaum eine andere Werbeplattform sorgt für so viel Aufmerksamkeit bei der jungen Zielgruppe – und das bei niedrigem Tausend-Kontakt-Preis (TKP)!

Infografiken
Kundenzufriedenheit durch Social Media Marketing: 8 Tipps für bessere Kundenbeziehungen [Infografik]

Der Einfluss von Social Media auf Kundenbeziehungen von Unternehmen ist in den letzten Jahren immer stärker gewachsen. Nicht nur, dass durch Social Media die Kunden immer mehr im Mittelpunkt stehen, nie zuvor hatten Konsumenten derartige Möglichkeiten, über Erfolg oder Misserfolg von Kampagnen und Produkten zu bestimmen. Deshalb ist es für Unternehmen wichtiger als je zuvor, eine positive Kundenbeziehung und eine starke Kundenbindung zu erzeugen.

Infografiken
Postingstrategie für Social Media – Top Tage und Uhrzeiten für Postings via Facebook, Twitter [Infografik]

Alles eine Frage der Zeit! Wer im Social Media Marketing erfolgreich sein will, sollte nichts dem Zufall überlassen – schon gar nicht das Timing der Postings in Facebook, Twitter, Pinterest und Co. Die meist aufwendig erstellten Social Media Contents gilt es schließlich möglichst effektiv zu vermarkten.

Social Media
Social Media Marketing: Die 4 Ebenen der Social Media Marketing Ziele für Unternehmen

„Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.“ Das sagte der 1592 verstorbene, französische Schriftsteller Michel de Montaigne und trifft damit den Nerv einer sehr aktuellen Diskussion im Social Media Marketing. Die meisten Unternehmen, die Social Media nutzen, wissen gar nicht so recht, wohin sie wirklich „segeln“ wollen und können.

Social Media
Warum braucht man im Social Media Marketing Team introvertierte Marketer?

Üblicherweise verbindet man Werbefachleute, Marketer und öffentliche Vertreter mit einer extrovertierten Persönlichkeit. Social Media Marketing ist aber kein klassisches Marketing, es ist auch kein In-Your-Face-Marketing, wie man viele Kampagnen aus früheren Zeiten bezeichnen könnte. Vielmehr ist Social Media Marketing eine Mischung aus Zuhören, Verstehen und (Re)Agieren.

Infografiken
Der perfekte Post in sozialen Medien

Tagtäglich sind viele Unternehmen und Marketing Agenturen auf der Suche nach dem perfekten Social Media Post. Das tobesocial-Team hat mal die Köpfe zusammengesteckt und eine Infografik entwickelt, die euch dabei helfen soll, einen perfekten Post für die sozialen Netzwerke zu erstellen.

Social Media
Social Media ROI: 6 Beispiele, wie Social Media Marketing den Return on Investment erhöht Startbild

Gerade in Deutschland werden Social Media Agenturen wie tobesocial häufig gefragt, wie der Social Media ROI definiert und gemessen werden kann. Eine speziellere Frage lautet gar: Erhöht effektives Social Media Marketing den ROI? Und wenn ja, wie? Zunächst sei an dieser Stelle angemerkt, dass Social Media Marketing immer(!) langfristig und nachhaltig gesehen werden sollte.

Social Media
Warum der ROI im Social Media Marketing nicht als alleinige Kennzahl ausreicht

Der Return on Investment (ROI) ist im E-Commerce sowie im Social Media Marketing eine weitverbreitete und beliebte Kennzahl. Besonders online sind viele Marketingaktivitäten wie Google AdWords, E-Mail- und Affiliate-Marketing relativ gut messbar und mit dem ROI zudem auch gut bewertbar.

Infografiken
social media fuer unternehmen

Social Media Marketing ist keine Revolution mehr, sondern hat nun auch in Deutschland nach und nach seinen Platz im modernen Marketing-Mix gefunden. Aber dennoch steht Social Media in sehr vielen Unternehmen in Deutschland gerade erst am Anfang. 

Infografiken
Grafik Social Media Typen

Auch im Social Media Marketing ist es unerlässlich, seine Zielgruppen zu kennen und in Gruppen zu segmentieren. Wir haben immer wieder in unseren Artikeln kritisiert, dass bei der Messung des Return-on-Investment (ROI) im Social Media die quantitative Merkmale - also Likes, Shares, Tweets, etc. - leider oft mit einbezogen werden. Das ist in unseren Augen ein falscher Ansatz.

Seiten