Social Media
Grafik Social Media Guidelines

Die Medienbeobachter aus dem Hause Ausschnitt haben eine sehr interessante Infografik erstellt, aus der hervorgeht, wie große Unternehmen ihre Mitarbeiter beim Umgang mit den sozialen Medien anleiten. Untersucht wurden insgesamt 55 öffentlich zugängliche Social Media Guidelines von deutschen und englischen Unternehmen. Für viele Firmen und Marken stellen sich allerdings noch die Frage:

Social Media
Grafik Online Marketing und Google

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln führte im Sommer 2011 eine Umfrage zum Thema „Faktor Google – Wie deutsche Unternehmen Google einsetzen“ durch. An der von der Google Germany GmbH in Auftrag gegebenen Studie nahmen über 11.000 Firmen aus Deutschland teil, die ein oder mehrere Produkte aus dem Hause Google nutzen. Die Ergebnisse sollten Aufschluss darüber geben.

Social Networks
Grafik Social Networks Ad Revenues

Nach aktuellen Zahlen von eMarketer belaufen sich die Werbeeinnahmen der Social Networks im Jahr 2011 auf ca. 5,5 Mrd. US-Dollar. Allein LinkedIn verzeichnet demnach rund 140 Mio. $ Einnahmen durch Werbeanzeigen. Für 2013 wird prognostiziert, dass die sozialen Netzwerke weltweit die 10 Mrd. $ Marke knacken werden, wobei etwa die Hälfte des Geldes in den USA generiert wird.

Social Media
Grafik Social Media Report 2011

Die Popularität von Social Media wächst stetig und rasant. Die Nutzer vernetzen sich im Social Web aber nicht nur mit Freunden, Bekannten und Kollegen und tauschen sich online über Zeitgeschehen, Wirtschaft oder Sport aus, sie folgen auch ganz bewusst Marken und Produkten, um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Wir leben im Informationszeitalter, aber der bekannte englische Philosoph Francis Bacon erkannte bereits im Jahre 1597: „Wissen ist Macht“.

Social Media
Grafik Social Media Experte

Maren Jaspert, Absolventin am Institut für Kommunikations- und Medienforschung der Deutschen Sporthochschule Köln, führte im Rahmen ihrer Bachelorarbeit eine Studie zum Thema „Social Media Marketing als Kommunikationsinstrument in der Marketingstrategie - Eine Expertenbefragung über das Zukunftspotenzial von Social Media Marketing und den Einsatz von Social Media Experten in Unternehmen“ durch.

Infografiken
Infografik Social Media Krisenmanagement

Im Web 2.0 und speziell in Blogs, Foren, Facebook, Twitter & Co. tauschen sich die Menschen über Marken, Produkte und Dienstleistungen aus. Diese Gespräche, Artikel oder Kommentare können sich positiv, aber auch negativ auf das Firmenimage auswirken. Unternehmen sollten also für den Fall der Fälle vorbereitet sein, wenn eine Social Media Krise vor der Tür steht.

Facebook
Grafik Social Media Beispiel adidas

Zahlen, Daten und Fakten können oftmals überzeugen. Das ist in der Wirtschaft so, aber auch im privaten Leben. Viele Unternehmen und Marketer fragen deshalb häufig nach der Messbarkeit des Erfolges und dem Return on Investment (ROI) von Social Media Kampagnen. Aus diesem Grund veröffentlicht Facebook in regelmäßig Case Studies zu genau diesem Thema.

Infografiken
Infografik Social Media Entscheidungsbaum

Facebook und Twitter haben in den vergangenen Jahren ihren Platz in der Social Media Welt gefunden und ihre Stellung ausgebaut. Aber seit diesem Sommer versucht Google+ diese Phalanx zu durchbrechen und möchte das Social Web im Sturm erobern. Nun fragen sich viele Web 2.0 User, welches Netzwerk am besten zu ihnen passt. Facebook, Twitter oder doch Google+?

Social Media
Grafik Social Plugins Share Buttons Bookmarks soziale Netzwerke

“Wie erzeuge ich mehr Traffic auf der Homepage des Unternehmens?“ Diese Frage ist wohl nahezu jedem Marketer bekannt. Gäbe es eine Zauberformel oder eine Ideallösung, würde jeder Betreiber einer Internetseite sofort zugreifen. Oder etwa nicht? BrightEdge hat in der Studie „Social-Share Analysis“ untersucht, ob sich Social Plugins von Facebook, Twitter, Google+ und LinkedIn positiv auswirken.

Social Networks
Grafik Datenschutz Social Media

Der Datenschutz im Internet steht mal wieder stark in der Kritik. Egal ob bei Facebook, Google, Ebay oder sonst wo, überall werden unsere persönlichen Daten verlangt. Emailadresse hier, Vor- und Nachname dort, Telefonnummer hüben, Bankdaten drüben… das Internet scheint unsere Daten aufzusaugen wie ein gieriger Schwamm. Und danach geschieht alles auf einmal wie aus Geisterhand.

Seiten