Social Networks
Grafik Entwicklung Twitter Nutzung Studie

Twitter ist endgültig in Deutschland angekommen. Im März 2012 verzeichnete die Mikroblogging Plattform laut Statista schon über 4,1 Mio. Unique Visitors aus der Bundesrepublik. Die Zahl lag vor einem Jahr noch bei etwa 3 Millionen eindeutigen Besuchern. Der Kurznachrichtendienst von Twitter und dessen Tweets gilt als einer der schnellsten Informationskanäle auf der gesamten Welt.

Social Networks
Grafik Pinterest Social Photo Sharing

Die Erfolgsgeschichte des Social Networks Pinterest liest sich fast wie ein modernes Märchen und erinnert ein wenig an den Werdegang von Facebook. Das Start-up aus Palo Alto (USA) wurde erst vor über einem Jahr gegründet und zählte im Februar 2012 weltweit über 30 Millionen Besucher. Bei Alexa - The Web Information Company liegt Pinterest bereits auf Platz 62 im Global Ranking und auf Position 16 im US Ranking.

Social Networks
Grafik Google + Fail

Google verkündete vor ein paar Wochen, dass schon 90 Millionen Nutzer bei Google+ registriert sind. Nun zeigte sich aber: Um diese Nutzerzahl zu erreichen, hat Google selbst seine Social Media Statistik verfälscht, denn Google scheint bei der Anmeldung für anderen Google Dienste zu tricksen. Jeder der sich anmeldet erhält automatisch bei Google+ ein Profil mit seinen Nutzerdaten. Dadurch steigen Nutzerzahlen.

Social Networks
Grafik Twitter t.co Domain

Die Analyse von Homepage-Besuchern, die über die sozialen Medien auf die jeweilige Webseite gelangen, ist nicht so ganz einfach. Aufgrund der vielfältigen Optionen auf die Internetseiten zuzugreifen, z.B. über soziale Netzwerke, Mobile Applications für Smartphones und Tablet PCs, Desktop Clients, traditionelle Webbrowser etc., spucken Analytikprogramme wie Google Analytics nicht immer die korrekten Zahlen aus.

Social Networks
Grafik Entwicklung der Visits von November 2010 bis 2011

tobesocial hat bereits mehrmals über den Abschwung der deutschen Social Networks wie Lokalisten, wer-kennt-wen und den VZ-Netzwerken (StudiVZ, MeinVZ, SchülerVZ) berichtet. Zwar versuchte der Holtzbrinck-Verlag durch einen Relaunch im Herbst 2011, die VZ-Netzwerke vor der Bedeutungslosigkeit zu bewahren, doch blieb der Erfolg bislang aus.

Social Networks
Grafik Social Networks Ad Revenues

Nach aktuellen Zahlen von eMarketer belaufen sich die Werbeeinnahmen der Social Networks im Jahr 2011 auf ca. 5,5 Mrd. US-Dollar. Allein LinkedIn verzeichnet demnach rund 140 Mio. $ Einnahmen durch Werbeanzeigen. Für 2013 wird prognostiziert, dass die sozialen Netzwerke weltweit die 10 Mrd. $ Marke knacken werden, wobei etwa die Hälfte des Geldes in den USA generiert wird.

Social Networks
Grafik Datenschutz Social Media

Der Datenschutz im Internet steht mal wieder stark in der Kritik. Egal ob bei Facebook, Google, Ebay oder sonst wo, überall werden unsere persönlichen Daten verlangt. Emailadresse hier, Vor- und Nachname dort, Telefonnummer hüben, Bankdaten drüben… das Internet scheint unsere Daten aufzusaugen wie ein gieriger Schwamm. Und danach geschieht alles auf einmal wie aus Geisterhand.

Social Networks
Grafik Xing LinkedIn

Weltweit sind ungefähr 11 Millionen Menschen im Business Netzwerk Xing registriert. Aus dem deutschsprachigen Raum, wo der Schwerpunkt des Social Networks liegt, kommen ca. fünf Millionen User. Demgegenüber steht das global größte Business Netzwerk LinkedIn mit etwa 100 Millionen Mitgliedern. Aber lediglich 2 Millionen Nutzer stammen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Social Networks
Grafik Twitter Spam

Nachdem im April ein hinterhältiger Facebook Wurm sein Unwesen trieb (tobesocial berichtete), ist nun Twitter die Zielscheibe von Phishing & Spaming geworden. Viele Twitter User fanden in den vergangenen Tagen nette, kurze Nachrichten in ihrem Account, vor denen wir an dieser Stelle ausdrücklich warnen möchten. Immer mal wieder hört man in den Nachrichten, dass Twitter von einer Spamwelle überschattet wird.

Social Networks
Grafik Studi VZ Social Media

In den sozialen Netzwerken brennt der Baum! Nach dem aktuellen Hype um Google+ stehen angeblich auch studiVZ, meinVZ und schülerVZ mit einem Relaunch in den Startlöchern. Wie Insider-Quellen berichten, laufen Planung und Entwicklung bereits auf Hochtouren. Die VZ-Netzwerke haben in den letzten Monaten in breiter Front zahlreiche Mitglieder an Facebook verloren.

Seiten