Social Networks
wachstum globale internet bevölkerung 2012 2017 infografik data report

Der Boom via Social Media hält ungebremst an. Rund um die Uhr werden so viele Daten generiert wie noch nie in der Geschichte zuvor. Unfassbare Möglichkeiten für Unternehmen bieten sich durch diese Situation. Denn jeder Klick, Like oder Share erzeugt tausende von Daten. Aber lest selbst.

Social Networks
YouTube Marketing vs. Vimeo Marketing: Der Social Media Video Plattformen Vergleichs Check [Infografik]

Video Live Streaming Plattformen werden für das Social Media Marketing von Unternehmen immer wichtiger. Die 2 größten Netzwerke in der westlichen Welt sind Vimeo und YouTube. Welche Plattform für Unternehmen und Content Creator am besten geeignet ist, kommt vor allem auf die Zielsetzung an. Wir habe die Social Media Giganten Vimeo und YouTube verglichen:

Social Networks
LinkedIn Marketing für Unternehmen: Neue LinkedIn Funktionen mit Hashtags und Carousel Ads

LinkedIn ist ein angestaubtes soziales Netzwerk für Bürohengste? Mitnichten! Mit neuen Funktionen wird LinkedIn jetzt Facebook & Co noch ähnlicher und will in Zukunft für Social Media noch wichtiger werden.

Social Networks
Influencer Marketing via Instagram: Zahlen, Daten und Fakten zu Influencer Content und Engagement von Sponsored Posts

Influencer Marketing boomt – oft ist es aber für Marketer mit teuren Posts und ungewohnten Bedingungen verbunden. Da stellt sich die Frage: Lohnen sich diese Kooperationen wirklich? Ja! Diese Zahlen belegen jetzt: Nicht nur die Anzahl an Influencer Posts steigt, sondern auch die positive Auswirkung auf die Brands dahinter!

Social Networks
Twitter for Business: 5 Social Media Marketing Tipps, für Unternehmen auf Twitter

Während Twitter in Marktforschungsberichten, im Vergleich zu anderen Sozialen Netzwerken, recht schlecht abschneidet, hat eine aktuelle Studie neue Erkenntnisse gewonnen: Alle, die auf Twitter vertreten sind und dem Ganzen gerne mal wieder etwas Schwung verleihen möchten, profitieren jetzt von kleinen Änderungen, die Twitter durchgeführt hat.

Social Networks
WhatsApp Business Social Media Marketing und Social Service mit WhatsApp für Unternehmen

Warum ist Social Media Marketing erfolgreich? Ganz einfach: Weil wir Kunden dort ansprechen, wo sie sich aufhalten. Rund 1,5 Milliarden Personen weltweit nutzen aktuell den WhatsApp Messenger Dienst. Mit der Erweiterung WhatsApp Business für Android haben Unternehmen jetzt die Chance, die Masse an Kunden mit eignen WhatsApp Accounts gezielt anzusprechen und individuell zu beraten:

Social Networks
3 Vorteile von LinkedIn Marketing: Wie B2B-Unternehmen das berufliche Netzwerk erfolgreich nutzen

Die Konkurrenz im Content Marketing wächst, besonders auf den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram. Höchste Zeit für Social Media Marketer, um tief in die Spielkiste zugreifen und die Chancen des beruflichen Netzwerkes LinkedIn zu ergreifen! Wie B2B-Unternehmen auf LinkedIn erfolgreich werben und welche Vorteile die Plattform bietet:

Social Networks
Kundenbindung durch Social Media – 4 Tipps für eine positive Customer Experience via Social Media

Leider dreht es sich für viele Unternehmen in der Social Media Welt nur darum, immer mehr Likes, Fans, Follower oder Abonnenten zu generieren. Doch alles, was ihr an Content erschafft, macht ihr nicht etwa für euer Unternehmen, sondern für die Menschen selbst. Denn diese entscheiden letztendlich, ob sie etwas gut finden und ob sie Kunden bleiben oder auch zu Neukunden werden.

Social Networks
Twitter Content Marketing: Welche Vorteile bieten 280-Zeichen Tweets für Unternehmen?

07. November 2017 – Twitters Markenzeichen bröckelt. Doch die Einführung einer doppelten Zeichenanzahl bietet auch Chancen für das Twitter Content Marketing! Warum sich Twitter eine neue Identität zugelegt hat und wie Marketingteams auch mit 280 Zeichen auf den Punkt kommen:

Social Networks
Social Media Marketing via YouTube Marketing für Unternehmen: Tipps und Best Cases fürs Video Marketing

Von YouTubern fürs Video Marketing lernen? Gleich vorweg: Keine Sorge, ihr müsst nicht eure Videos mit einem aufgeregtem „Hallo meine Lieben!“ beginnen und danach einen Rekord im Wildgestikulieren und Schnellsprechen aufstellen. Doch wenn man einmal hinter das laute Schnitt-Spektakel schaut, können sich Unternehmen einiges von YouTubern für ihre Videos abgucken.

Seiten